21
Januar 2019

Erfolgreiches Ausbildungsmarketing gestalten - heute an morgen denken

Warum gelingt es einigen Unternehmen trotz des demografischen Wandels ihre Ausbildungsplätze schnell und gut zu besetzen? Um im starken Wettbewerb geeignete Nachwuchskräfte zu finden, müssen sich die Betriebe rechtzeitig am Ausbildungsmarkt positionieren. Ein wichtiger Schwerpunkt ist insbesondere die zeitgemäße Kommunikation mit der Zielgruppe. 

Inhalte

  • Was verbinden Jugendliche mit zeitgemäßer Berufsausbildung
  • Das Anforderungsprofil als Basis für die Ansprache
  • Potenzielle Kandidaten gekonnt auf ihr Ausbildungsangebot aufmerksam machen
  • Möglichkeiten vom Vertrag bis zum Ausbildungsbeginn
  • Prints, TV, Radio, Events, Roadshows, Internet & Co, Messen - was eignet sich?
  • Social Media im Ausbildungsmarketing
  • Lernpartnerschaften und pragmatische Lernprojekte mit den Schulen
  • Maßgeschneiderte Praktika - lernintensiv und beziehungsfördernd
  • Patenschaften aufbauen ? Nachwuchsbindung und -pflege
  • Spannend ab dem ersten Tag: Den Ausbildungsstart erfolgreich gestalten

Methoden

Vortrag und Diskussion unter Einsatz moderner Präsentationstechnik, Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Personal- und Ausbildungsbereiche

Ihr Nutzen

Sie wissen, in welchem virtuellen oder realen Umfeld sich Ihre Bewerber aufhalten, wofür sich diese beruflich interessieren, wie sie angesprochen werden wollen und mit welchen Maßnahmen Beziehungen aufgebaut und vertieft werden können.

Ihr Dozent

Alexander Scheibner



Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt