23
September 2019

Aktuelles zu Reise- und Bewirtungskosten

Reise- und Bewirtungskosten stehen regelmäßig im Fokus des Finanzamtes. Der steuerlichzulässige Ansatz von Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten bei einer beruflich bedingten Auswärtstätigkeit wird durch das komplexe Reisekostenrecht geregelt. Für eine rechtssichere und aber auch vorteilhafte Umsetzung in der Praxis werden die Grundlagen ausführlich dargestellt. In Fallbeispielen und Übungen werden die Kenntnisse zur Ermittlung steuerfreiersetzbarer Kosten, die zutreffende Anwendung der amtlichen Pauschalen und Sachbezugswerte sowie die sichere Prüfung der lohnsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Anforderungen an Belege vertieft.

Inhalte

·            Fahrtkosten, Übernachtungskosten, Reisenebenkosten

·            Grundlagen des Reisekostenrechts/Definition der ersten Tätigkeitsstätte

·             Verpflegungsmehraufwendungen bei In- und Auslandsreisen

·             Fallstricke bei Mahlzeiten und Bewirtungen

·             Abgrenzung der betrieblichen von den privat veranlassten Reisen

·             Aufzeichnungs- und Bescheinigungspflichten

·             Vorsteuerabzug bei Reisekosten

·             Aktuelle Rechtsprechung der Finanzgerichte und des Bundesfinanzhofs

Methoden

In Fallbeispielen und Übungen werden die Kenntnisse zur Ermittlung steuerfrei ersetzbarer Kosten, die zutreffende Anwendung der amtlichen Pauschalen und Sachbezugswerte sowie die sichere Prüfung der lohnsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Anforderungen an Belege vertieft.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Lohnbuchhaltung

Nutzen

Vertiefung und Aktualisierung Ihrer Kenntnisse zum Reisekostenrecht


Ihre Dozentin

Frauke Detlefs



Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt