21.04.2022 | Hamburg

Gesunde Mitarbeiterführung bei psychischer Erkrankung, Konflikten und Veränderungsprozessen

Präsenz | Personal & Gesundheit
Jetzt anmelden

Gesunde Mitarbeiterführung trägt maßgeblich zur Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten bei. In dem Ganztagstraining erwerben Sie alle Kenntnisse und Kompetenzen, die Sie für eine gesunde Mitarbeiterführung benötigen. Sie erwerben ein umfangreiches Wissen über die Entstehung von psychischen Erkrankungen, Konflikten und Mobbing am Arbeitsplatz sowie möglichen betrieblichen Maßnahmen, diesen Gesundheitsgefahren effektiv vorzubeugen. Durch eine kompetenzorientierte Gesprächsführung können Sie im Fürsorgegespräch die Ursachen und Hintergründe der Gesundheitsgefahren erfassen und Lösungen entwickeln (z.B. durch ein Konfliktgespräch). In einigen Situationen ist eine gesunde Mitarbeiterführung besonders gefragt. Hierzu zählen kurz- bis mittelfristig angelegte betriebliche Veränderungsprozesse (d.i. sogenannte Change-Prozesse), die in der Regel Unsicherheiten und Stress bei den Mitarbeitern hervorrufen. Motivationsgespräche helfen den Mitarbeitern, die Veränderung als Chance und zu bewältigende Herausforderung wahrzunehmen.

Empfehlung

Buchen Sie dieses Führungskräfte-Training zusammen mit dem Training zu „Burnout-Prävention und Arbeitsmanagement für Führungskräfte“ am Vortag. Die hier vermittelten Kenntnisse und Kompetenzen zur eigenen Burnout-Prävention bilden die ideale Grundlage für eine gesunde Mitarbeiterführung.

Das Training erfolgt im 4-Stufen-Programm, in welchem exemplarisch anhand von Fallbeispielen Gesundheitsgefahren:
  • frühzeitig erkannt werden (d.i. Anzeichen von psychischen Erkrankungen wie Burnout, Depression, Sucht oder Angst ebenso wie verschiedenartige Konflikte und Mobbing),
  • erfasst werden mit Blick auf Hintergründe und Ursachen (bei personellen, interpersonellen und situationalen Hintergründen und Ursachen),
  • gelöst werden bei arbeitsbedingten Ursachen (z.B. durch Konfliktgespräche)
  • vorgebeugt werden durch die Entwicklung von betrieblichen und personellen Präventionsmaßnahmen
Nutzen

Sie erwerben das erforderliche Wissen und die erforderlichen Kompetenzen, um Mitarbeiter durch ein gesundheitsorientiertes Führungsverhalten zu unterstützen.

Das beinhaltet
  • Umfangreiches Wissen zur persönlichen Stressregulation und Selbstabrenzung
  • Umfangreiches Wissen zu den Symptomen von psychischen Erkrankungen bei Mitarbeitern (Burnout, Sucht, Depression, Angst, u.a.), Konflikten und Mobbing
  • Umfangreiches Wissen zu den Entwicklungsphasen von Burnout und Sucht, betriebliche Suchtprävention und Suchtinterventionen, betriebliche Burnout-Prävention und Hilfestellungen
  • Gesunde Führung und Gesundheitsgespräche
  • Kompetenzorientierte Gesprächsführung im Fürsorgegespräch
  • Umfangreiches Wissen zu Konflikten, Konfliktarten, der Entstehung von Konflikten und Mobbing
  • Prävention von Mobbing im Unternehmen und im Team
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung im Konfliktgespräch
  • Umfangreiches Wissen zu den Gesundheitsgefahren bei kurz- bis mittelfristig angelegten Veränderungen im Unternehmen (z.B. bei Restrukturierungen, Fusionen, Geschäftsoptimierung u.ä.)
  • Gesundheitsförderliche Maßnahmen bei betrieblichen Veränderungsprozessen (Change-Prozessen)
  • Motivierende Gesprächsführung und Unterstützung zur Bewältigung von Herausforderungen im Veränderungsprozess
Zielgruppe

Arbeitgeber, (angehende) Führungskräfte, Abteilungsleiter, Vorgesetzte, Teamleiter, Mitarbeitende der Personalabteilung

Methoden

visuelle Begleitpräsentation, Einzel- und Gruppenübungen, Reflexion, Erfahrungsaustausch, Diskussion

Auf allen vier Stufen wird das Führungsverhalten durch die Gesundheitskriterien nach dem Work HEART Konzept bestimmt (H ealthy - gesund/Gesundheit, E ffektive - effektiv/Effektivität, A llcompassing - allumfassend/Ganzheitlichkeit, R ight- richtig/Adäquatheit, T imeless – zeitlos/Beständigkeit).

Trainingsmaterial
  • ca. 70-seitige Begleitbroschüre mit Inhalten, Übungen und Tests
Format

Präsenz

Trainerin

Anika Fiebich, promovierte Philosophin und Business Coach zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Datum: 21.04.2022
Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Institut Neue Wirtschaft -
Bildungswerk Nord e. V.
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg
Preis:  365,00 €

Kontakt

Brenner
Barbara Brenner
Büroleiterin INW Hamburg
Tel.: 040 30801-201
Sturm
Ronja Sturm
Projektreferentin Veranstaltungen & Bildung
Tel.: 040 30801-156