31.05.2021 | Virtual Classroom

Die Tücken des Urlaubsrechts

Präsenz | Recht
Jetzt anmelden

Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Das Bundesurlaubsgesetz (BurlG) bildet den gesetzlichen Rahmen für den Urlaubsanspruch.

Inhalte
  • Urlaubsgewährung
  • Urlaubsanspruch und Dauer
  • Urlaubsberechnung
  • Ausschluss von Doppelansprüchen

  • Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung des Urlaubs

  • Erwerbstätigkeit und Erkrankung während des Urlaubs
  • Urlaubsentgelt, zusätzliches Urlaubsgeld
  • Zusatzurlaub bei Schwerbehinderten
  • Aktuelle Rechtsprechung des EuGH u. BAG zum Urlaubsrecht, z. B.:
  • Übertragung von Urlaubsansprüchen bei andauernder Erkrankung
  • Urlaubsabgeltung und tarifliche Ausschlussfristen
  • Urlaubsabgeltung bei verstorbenen Mitarbeitern
  • Ansprüche auf nicht genommenen Urlaub nach der Elternzeit bei Wechsel auf Teilzeitbeschäftigung
  • Urlaubsanspruch und Diskriminierung
Methoden

Vortrag, Diskussion

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich

Ihr Nutzen

Handlungsempfehlungen zur praktischen Umsetzung im Arbeitsalltag

Dozentin

RAin Svenja Hoppe-Sumic, AGA Unternehmensverband

Datum: 31.05.2021
Uhrzeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Ort: Online Learning


Virtual Classroom
Preis:  180,00 €

Kontakt

Brenner
Barbara Brenner
Büroleitung INW Hamburg
Tel.: 040 30801-201
Sturm
Ronja Sturm
Projektreferentin Veranstaltungen & Bildung
Tel.: 040 30801-156