26.03.2021 | Virtual Classroom

Betriebliches Eingliederungsmanagement BEM

Präsenz | Recht
Jetzt anmelden

Durch hohe krankheitsbedingte Fehlzeiten der Arbeitnehmer können dem Arbeitgeber erhebliche Kosten sowie Probleme bei der Personalplanung entstehen. Soweit ein betriebliches Eingliederungsmanagement frühzeitig durchgeführt wird, können die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter erhöht und betriebliche Ursachen für eine Krankheit ausgeschlossen werden. In unserem Webinar geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über Grundlagen und Voraussetzungen des betrieblichen Eingliederungsmanagements sowie die von der Gesetzgebung und Rechtsprechung ausgestalteten Anforderungen an die ordnungsgemäße Durchführung des BEM. Dabei gehen wir ebenso auf die (u.a. kündigungsschutzrechtlichen) Folgen eines fehlerhaften oder unterlassenen BEM ein.

Inhalte
  • Rechtliche Grundlagen
  • Ziele des BEM
  • Voraussetzungen des BEM
  • Die am BEM Beteiligten (Aufgaben und Rollen)
  • Ablauf, Inhalt und Durchführung des BEM
  • Datenschutzrechtliche Vorgaben
  • Folgen des (unterlassenen) BEM
  • Kurzüberblick: Voraussetzungen der krankheitsbedingten Kündigung (und Auswirkungen des BEM)
  • Exkurs: Stufenweise Wiedereingliederung (Hamburger Modell)
Methoden

Vortrag, Präsentation, Fragen und Fallbeispiele

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte sowie MitarbeiterInnen der Personalabteilung, die sich über die Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements informieren wollen.

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen fundierten Einblick in die ordnungsgemäße Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements. So können Sie die Arbeitsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter steigern und gleichzeitig die Rechtmäßigkeit einer ggf. nötig werdenden krankheitsbedingten Kündigung sichern.

Datum: 26.03.2021
Uhrzeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Ort: Online Learning


Virtual Classroom
DozentInnen: Lisa Krüger
Preis:  180,00 €

Kontakt

Brenner
Barbara Brenner
Büroleitung INW Hamburg
Tel.: 040 30801-201