09.12.2019 | Hamburg

Professionelles Controlling - Know-how für das Rechnungswesen

Präsenz | Management & Führung
Jetzt anmelden

In dem zweitägigen Intensiv-Seminar werden alle wichtigen Themen im Finanz- und Rechnungswesen behandelt. Die Themenbereiche werden anhand praktischer Fallbeispiele und Übungen erarbeitet. Sie erfahren, wie Sie ein für die Unternehmenssteuerung geeignetes Rechnungswesen systematisch zu einem von den Führungskräften akzeptierten und genutzten Instrument für das gesamte Unternehmen auf- und ausbauen können.

Inhalte Anforderungen an ein professionelles Finanz- und Rechnungswesen Steuerungsinstrument

Die Finanzbuchhaltung als Datenlieferant Jahresabschluss und Rechnungslegungsvorschriften (Aufbau der Bilanz und GuV)

Steuerung mit Hilfe von Kennzahlen / Frühwarnsystem

Nutzung der Bilanz- und BWA-Kennzahlen für das Banken-Rating Aufbau eines Frühwarnsystems mit Hilfe von Kennzahlen und Ampelsystem

Liquiditätsplanung und -steuerung

Insolvenz wegen Illiquidität oder Überschuldung Unterscheidung von Liquiditäts- und Finanzplan in der Praxis der Liquiditätssteuerung

Cash Flow Kennzahlen - Kapitalflussrechnung

Unterschiedliche Cash Flow-Kennzahlen inkl. Free Cash Flow Kapitalflussrechnung als Steuerungssystem

Die Kostenträger-Ergebnisrechnung als Steuerungsinstrument ? Reporting

Vollkostenrechnung contra Deckungsbeitragsrechnung (Teilkostenrechnung) Kostenträgerrechnung mit Kalkulation von Produkten/Aufträgen

Strategische Controlling-Instrumente

Portfolio - Analyse ABC - Analyse

Methoden

Vortrag, Übungen

Zielgruppe

Führungskräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie aus anderen Funktionsbereichen. Basiskenntnisse werden vorausgesetzt.

Ihr Nutzen

Damit verfügen Sie stets über aussagekräftige aktuelle Zahlen und können ein betriebsspezifisches Frühwarnsystem auf der Basis Ihrer wichtigsten Kennzahlen aufbauen. Dieses Frühwarnsystem als Bestandteil Ihres Reportings hilft Ihnen, Ihre betriebswirtschaftlichen Entscheidungen fundiert zu treffen.

Daten: 09.12.2019 12.12.2019
Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Institut Neue Wirtschaft -
Bildungswerk Nord e. V.
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg
DozentInnen: Jochen Ruge
Preis:  590,00 €

Ansprechpartner

Brenner
Barbara Brenner
Büroleitung INW Hamburg
Tel.: 040 30801-201
Zabel
Ingrid Zabel
Seminarbetreuung Hamburg
Tel.: 040 30801-153