27.09.2019 | Hamburg

Reklamationen als Chance nutzen - Kundenbindung auch in schwierigen Situationen

Präsenz | Handel & Vertrieb
Jetzt anmelden

Größtenteils bleiben verärgerte Kunden dem Unternehmen treu, wenn die Reklamation professionell und schnell bearbeitet wird. Einen Interessenten zu einem Kunden zu machen, kostet in der Regel viel mehr Energie als einen Kunden durch ein gut geführtes Beschwerdegespräch wieder zufrieden zu stellen. Darüber hinaus sind schlecht bearbeitete Beschwerden echte Imagekiller, denn: Zufriedene Kunden geben ihre Begeisterung drei- bis viermal an Unbeteiligte weiter, aber verärgerte Kunden reden acht- bis zehnmal über ihre Unzufriedenheit - und dies in oft übertriebener Weise.

Inhalte
  • Gesprächspsychologie
  • Ziele im Reklamationsgespräch
  • Ablauf eines Reklamationsgespräches
  • Dem Kunden schlechte Nachrichten mitteilen
  • Kundenorientiert formulieren - Stresswörter vermeiden
  • Umgang mit schwierigen Kunden
  • Die eigene Stimmung im Griff haben
  • Gesprächsübungen am Telefon
Methoden

Trainer-Input, Diskussion, praktische Übungen

Zielgruppe

Vertriebsmitarbeiter, die ihr Beschwerdemanagement aktualisieren und ausbauen wollen.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar lernen Sie mit Reklamationen und Beschwerden von Ihren Kunden professionell und souverän umzugehen, um so die Kunden noch stärker an Ihr Unternehmen zu binden.

Datum: 27.09.2019
Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Institut Neue Wirtschaft -
Bildungswerk Nord e. V.
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg
DozentInnen: Dozententeam
Preis:  360,00 €

Ansprechpartner

Brenner
Barbara Brenner
Büroleitung INW Hamburg
Tel.: 040 30801-201
Zabel
Ingrid Zabel
Seminarbetreuung Hamburg
Tel.: 040 30801-153