04.11.2019 | Hamburg

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) Eingliedern statt Ausmustern

Präsenz | Personal & Gesundheit
Jetzt anmelden

Qualifizierte, motivierte und gesunde Mitarbeiter sind eine wichtige Ressource für die Leistungsfähigkeit - insbesondere auch unter Einbezug der demografischen Entwicklung. Das BEM ist rechtlich verbindlich - für alle Betriebe. Die Unternehmen haben daher ihre Anstrengungen zum Erhalt und zur Förderung der Mitarbeitergesundheit deutlich verstärkt. Gesundheits- und Arbeitsschutz, Gesundheitsförderung und Suchtprävention sind zu wichtigen Bestandteilen eines modernen Personalmanagements geworden.

Inhalte
  • Bedeutung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Hintergrundinformationen zur Fehlzeitenlandschaft
  • Erhebung und Analyse der Fehlzeiten
  • Direkt/indirekt krankheitsbedingte Fehlzeiten

  • Rechtsgrundlagen des BEM

  • Rechtliche Verpflichtungen nach § 84 Abs. (2) SGB IX
  • Beteiligter Personenkreis des BEM-Teams
  • Ziele, Möglichkeiten und Umfang des BEM

  • Handlungsleitfaden

  • Beteiligte im BEM-Team
  • Kommunikation im Unternehmen
  • Definition der Verfahrensabläufe Verfahrensweise bei Sucht-Krankheiten
  • Festlegung der Verantwortlichkeiten

  • Kommunikation BEM-Beauftragte/r vs. Betroffene/r

  • Kommunikationswege
  • Datenschutz/Verschwiegenheitspflicht
  • Beteiligte, Inhalt und Ablauf der Gespräche

  • Einführung und Umsetzung von Gesundheitsgesprächen

  • Organisation von Gesundheits-Gesprächen
  • Praxis-Beispiele: einstufige/mehrstufige
  • Gesprächsformen, Standardisierung)
  • Durchführung und organisatorischer Ablauf im Unternehmen

  • Die praktische Durchführung von Gesundheitsgesprächen

  • Die richtige Vorbereitung
  • Hilfsmittel zur Gesprächsführung
  • Ziele und Maßnahmen vereinbaren
  • Kompakt-Training: Trainieren von Gesundheits-
  • Gesprächen auf Basis von Praxis-Fallübungen
Methoden

Kurzvorträge, Diskussion, Fallübungen, Gesprächstraining

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalverantwortliche, BEM-Beauftragte und Betriebsräte

Ihr Nutzen

Erlernen rechtlicher Rahmenbedingungen, Umsetzen in innerbetrieblich strukturierte Abläufe sowie die Fähigkeit, sensible Gespräche souverän zu führen

Datum: 04.11.2019
Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Institut Neue Wirtschaft -
Bildungswerk Nord e. V.
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg
DozentInnen: Rüdiger Harbeck
Preis:  360,00 €

Kontakt

Albrecht
Maximilian Albrecht
Manager Digitale Transformation
Tel.: 040 30801-231
Brenner
Barbara Brenner
Büroleitung INW Hamburg
Tel.: 040 30801-201
Zabel
Ingrid Zabel
Seminarbetreuung Hamburg
Tel.: 040 30801-153